Aktuelles

26. Oktober 2022

Innovatives Arbeiten entlang des „Innovationskorridor Adlershof-Lausitz“

Umfrage an Adlershofer Beschäftigte wohnhaft in Brandenburg

Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit recherchiert Emely Kadlec, Studentin der Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin, gemeinsam mit der WISTA Management GmbH neue innovative Arbeitswelten innerhalb des Pilotprojekts „Innovationskorridor Adlershof-Lausitz“.

Zukünftig wird dieser den Wissenschafts- und Technologiestandort Adlershof mit dem neuen Lausitz Science Park verbinden. Der Innovationskorridor soll die Region zwischen Adlershof und Cottbus fördern, dem Wohnungs- und Flächenmangel in Berlin entgegenwirken und Anreize für das Wohnen und Arbeiten entlang der Achse schaffen. Im Korridor befindet sich der Ort Lübbenau, dort soll ein Coworking-Space entstehen, der Adlershofer Unternehmen die Möglichkeit bieten wird, für ihre Mitarbeitenden Arbeitsplätze anzumieten.

In einer fünfminütigen Befragung möchten wir mehr erfahren über die Pendelsituation von Beschäftigten, die in Brandenburg wohnhaft sind, und über deren Interesse an einem Coworking Space. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen und unser Projekt unterstützen!
 

 

Mehr Informationen zum „Innovationskorridor Adlershof-Lausitz“

 

Kontakt:

Lilli Zylka
Innovationskorridore Berlin-Brandenburg
WISTA Management GmbH
Rudower Chaussee 17
D-12489 Berlin
+49 172 4027 759
zylka(at)wista.de
www.wista.de

Emely Kadlec
e.kadlec(at)campus.tu-berlin.de