Energieprojekte Berlin Adlershof 2020 - Überblick - Energienetz Berlin-Adlershof

Energienetz Berlin-Adlershof

Karte Energienetz Berlin Adlershof

Beteiligte:

Technische Universität Berlin (TUB), Siemens AG, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW)

 

Laufzeit:

Dezember 2014 - November 2018

 

Ziel und Inhalt:

Demonstration eines effizienten vernetzten Energiesystems für Wärme, Kälte und Strom

 

Rolle der WISTA:

Clusterkoordination, Drittmittelgeber, Bauherr

 

Skalierbarkeit:

Liegenschaftsspezifische Lösung 

 

Energieeinsparung:

Ca. 17% gegenüber dem Bestandssystem (Kältenetz des ZPO)

Smart Grid Allianz

Beteiligte:

TU Berlin (Fachgebiet Energieversorgungsnetze und Integration Erneuerbarer Energien SENSE sowie Zentrum für Technik und Gesellschaft), Zentrum für Photonik und Optik (ZPO), Siemens AG

 

Laufzeit:

Dezember 2014 – November 2017

 

Ziel und Inhalt:

Aufbau eines Smart Grid zur optimalen Vernetzung von Energieerzeugern, -verbrauchern und -speichern

 

Rolle der WISTA:

Clusterkoordination, Drittmittelgeber, Bauherr

 

Skalierbarkeit:

Gut skalierbar

 

Energieeinsparung:

Unter optimalen Bedingungen bei kompletter Umsetzung am Standort bis zu 30% Primärenergieeinsparung möglich

Energieleitplanung

Beteiligte:

HTW Berlin, TU Berlin, Siemens AG, Adlershof Projekt GmbH, WISTA Management GmbH

 

Laufzeit:

2014-2017

 

Ziel und Inhalt:

Entwicklung von Szenarien für verschiedene Nutzungsintensitäten und Varianten der Energieversorgung, Bewertung von Simulationstools für energetische Planung (EKAT)

 

Rolle der WISTA:

Drittmittelgeber für Gesamtvorhaben (Energienetz Adlershof), Koordination

 

Skalierbarkeit:

Ergebnisse übertragbar auf vergleichbare Aufgabenstellungen aus der Stadtplanung

 

Energieeinsparung:

Qualitativer Beitrag, abhängig von Nutzung