Aktuelles

10. November 2022

Ideen für das Grand-Challenges-Zentrum Adlershof gesucht!

Was ermöglicht innovations- und kreativitätsfördernde Kollaboration? Teile deine Perspektive mit uns

Das Grand-Challenges-Zentrum wird vorhandene Ressourcen interdisziplinär und fächerübergreifend bündeln und innovationsfördernde Kollaboration ermöglichen. © gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner

Grand Challenges sind Problemkomplexe, mit denen unsere Gesellschaft bzw. die Weltgemeinschaft langfristig konfrontiert ist. Sie würden dramatisch negative Auswirkungen haben, wenn sie nicht gelöst werden. Dazu zählen beispielsweise die Klimakrise, zirkuläres Wirtschaften und eine nachhaltige Mobilität, insbesondere zwischen Stadt und Land. Die Lösung dieser Herausforderungen erfordert eine inter- und transdisziplinäre sowie technologie- und branchenübergreifende Herangehensweise.

Der Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof hat sich daher die Aufgabe gestellt, einen Beitrag zur Lösung der Grand Challenges zu leisten, den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Hierfür soll eine Arbeitsumgebung geschaffen werden, an der Innovator/-innen mit heterogenen Expertisen und Interessen konkrete technologiebasierte Lösungen liefern: das Grand-Challenges-Zentrum (GCZ).

Welche Grand Challenges in Zukunft im GCZ beantwortet werden sollen, ist noch nicht abschließend definiert. Es ist sogar wesentlicher Bestandteil und Anspruch, diese Herausforderungen im Verbund mit den lokalen Akteur/-innen zu definieren und gezielt weiterzuentwickeln. Das Zentrum soll mit einer technologieübergreifenden Vision und einem kleinen Pool von zwei bis drei Fokusthemen starten. Diese sollen die bereits in Berlin existierenden Grand-Challenges-Initiativen fruchtbar ergänzen und eine nationale wie internationale Alleinstellung und Profilierung erlauben.

Momentan erarbeitet das Projektteam der WISTA Management GmbH dafür ein Konzept, sozusagen das Innenleben, die Seele des Zentrums. Die Phase läuft schon jetzt iterativ, kollektiv – und mit euch!

Ihr seid gefragt! Teilt uns mit, wie können innovations- und kreativfördernde Kollaboration ermöglicht werden?

Bis 19. November könnt ihr uns hier eure Anregungen, Vorschläge und Wünsche mitteilen. Teilnahme-Code: 2129876

 

Mehr Informationen zum Grand-Challenges-Zentrum


Über die WISTA Management GmbH
Die WISTA Management GmbH ist eine landeseigene Gesellschaft in Berlin, ein erfahrener Wirtschaftsförderer, Standortentwickler und Dienstleister. Als Initiator und Katalysator stärkt sie an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft das wirtschaftliche Fundament der Hauptstadt. Das Aufgaben- und Leistungsspektrum ist breit gefächert und erstreckt sich derzeit vor allem auf vier Standorte in Berlin (Adlershof, Charlottenburg, Dahlem, Marzahn). Außerdem führt die WISTA die Geschäftsstelle für die Berliner Zukunftsorte.

 

Kontakt:

Rawad Chammas
WISTA Management GmbH
Technologietransfer
+49 170 4433148
+49 30 6392-2235
chammas(at)wista.de