Adlershofer Start-up SuperCoop startet Crowdfunding-Kampagne: Gemeinsam Zugang zu guten und fair produzierten Lebensmitteln schaffen

30. April 2021

Adlershofer Start-up SuperCoop startet Crowdfunding-Kampagne

Gemeinsam Zugang zu guten und fair produzierten Lebensmitteln schaffen

©SuperCoop

Bild: ©SuperCoop

Hinter dem Start-up SuperCoop stehen Jessica Pawlak, Johanna Kühner und Eugénie Wateau. Ihre Idee ist, einen genossenschaftlichen Mitmach-Supermarkt im Wedding zu installieren und somit allen Zugang zu guten und fair produzierten Lebensmitteln zu ermöglichen. Dieser Supermarkt ist etwas Besonderes, denn jedes Genossenschaftsmitglied ist gleichzeitig auch Eigentümer/-in und kann den SuperCoop demokratisch mitgestalten.

Um mit dem Modell, welches in den USA und Frankreich schon erfolgreich läuft, auch in Berlin durchzustarten, ist das Ziel des Gründerwerkstatt-Teams, bis Ende Mai 500 Mitglieder und eine Fördersumme von 50.000 € zu erreichen.

Kontakt:

SuperCoop Berlin eG
Coworking IM.PULS
Rudower Chausse 17, 12489 Berlin

E-Mail: contact@supercoop.de
supercoop.de