Einfach, verlässlich, günstig: Erste Konzerne setzen sicheren PCR-Gurgeltest von Alacris ein: Innovatives Verfahren des Adlershofer Biotech-Unternehmens macht Corona-Massentests möglich

10. März 2021

Einfach, verlässlich, günstig: Erste Konzerne setzen sicheren PCR-Gurgeltest von Alacris ein

Innovatives Verfahren des Adlershofer Biotech-Unternehmens macht Corona-Massentests möglich

Logo: Alacris

PCR-Tests sind die sicherste Methode zur Diagnose einer Corona-Infektion. Gesundheitsämter und Ärzte testen so. Reisen ins Ausland, Bundesliga und Quarantäne-Aufhebung sind ohne PCR-Test nicht möglich. Ein positiver Schnell- oder Selbsttest muss mittels PCR-Test verifiziert werden. Der Haken: Ein Abstrich in Rachen und Nase ist unangenehm, personell aufwändig, die Analyse im Labor teurer als die weniger sicheren, aber nun breit verfügbaren Schnell- und Selbsttests.

Der langjährige Max-Planck-Direktor Prof. Hans Lehrach (74) hat einen kostengünstigen PCR-Gurgeltest entwickelt, mit dem der Kölner Corona-Test-Spezialist SMARTmed-Test jetzt deutschlandweit Massentests organisiert. Unilever (u.a. Knorr, Pfanni, Dove, Langnese) ist der erste Konzern, der seine Belegschaft mit dem neuen Verfahren vor Covid-19 schützt. Genetiker Lehrach sagt: „Mit PCR-Massentests können Wirtschaft, Schulen, Unis und Behörden einen großen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten.“

Der von dem ehemaligen Harvard-Forscher mit seinem Berliner Unternehmen Alacris Theranostics entwickelte PCR-Gurgeltest ist für nahezu beliebig große Testgruppen geeignet. Alacris kann bis zu eine Million Tests proTag auswerten. Die Kosten sind denen organisierter Schnelltests ähnlich.

SMARTmed-Test hat den PCR-Massentest zeitgleich in allen fünf deutschen Werken von Unilever gestartet, an denen rund 2000 Menschen inmitten der Pandemie für die uneingeschränkte Produktion von Lebensmitteln, Waschmitteln und Hygieneartikeln sorgen. Das Unternehmen vermeldet erste positive Erfahrungen mit den innovativen Corona-Tests. Peter Dekkers, Geschäftsführer von Unilever Deutschland: „Die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeitenden stehen für uns an erster Stelle. Mit den PCR-Gurgeltests in allen unseren Werken in Deutschland bieten wir ein einfaches und wirksames Mittel zum Schutz jeder und jedes Einzelnen sowie der gesamten Belegschaft.“

Was ist das Besondere an dem Pilot-Projekt?

  • SMARTmed-Test verzichtet auf Abstriche über Rachen und Nase, wendet stattdessen weitaus angenehmere PCR-Gurgeltests an.
  • Die Selbstentnahme spart Kosten für medizinisches Personal und Raumkapazitäten.
  • Im Vergleich zum Schnelltest bietet der PCR-Gurgeltest mit Laboranalyse eine sehr hohe Verlässlichkeit und liefert Ergebnisse innerhalb weniger Stunden nach Eintreffen der Proben im Labor.
  • Für den Aufbau unkomplizierter Teststrukturen sorgt SMARTmed-Test – bei Bedarf kurzfristig und für beliebig große Testgruppen.
  • Insbesondere für große Testvolumina sind die Kosten deutlich geringer als für klassische PCR-Verfahren, vergleichbar mit den Konditionen organisierter Schnelltests.

Wie sieht das konkret in der Praxis bei Unilever Deutschland aus?

Den Mitarbeitern stehen zwei PCR-Gurgeltests pro Woche zur Verfügung. Dafür holen sie sich in ihrem Betrieb eine Kurzanleitung sowie einen Becher mit Wasser. Dieses gurgeln sie 20 Sekunden und geben das Rachenspülwasser im Becher zurück. Die computergesteuerte Analyse der Proben bei Alacris kann weit mehr Proben zu geringeren Kosten analysieren als bisherige PCR-basierte Verfahren – bei gleicher Genauigkeit der Ergebnisse. In kurzer Zeit stehen somit Tausende Test-Resultate fest.

Alacris-Gründer Lehrach sieht darin den Ausweg aus der Krise: „Unsere hoch skalierbare Methode ermöglicht die Auswertung von Millionen Proben innerhalb eines Tages.“ Infizierte werden so kurzfristig selbst bei einem sehr leichten Verlauf erkannt und können durch Quarantäne eine Verbreitung des Virus vermeiden – ohne weite Teile des öffentlichen Lebens einzuschränken. Damit eröffnet das neue Modell Perspektiven für die Wirtschaft, Kultur und wichtige Institutionen, wie z.B. Schulen und Universitäten.

„Ein PCR-Test erkennt Infektionen häufig früher als ein Schnelltest und reagiert verlässlicher auf asymptomatische Verläufe – für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen ein entscheidender Vorteil“, sagt Lehrach. „Deutschland braucht jetzt praktische und schnelle Lösungen, für die alle Methoden in sinnvoller Ergänzung genutzt werden.“

Dr. Anke Müller-Peters, Geschäftsführerin der SMARTmed-Test GmbH: „Die von uns organisierten Gurgel-Massentests zeigen, wie Gesundheitsschutz einfach, zuverlässig und günstig überall und jederzeit möglich ist, wenn viele Menschen zusammenkommen. In Ergänzung zu den Selbst- und Schnelltests ist das eine völlig neue Perspektive in der aktuellen Diskussion über Wege zur Rückkehr in die Normalität.“
 

Über Prof. Dr. Hans Lehrach / Alacris Theranostics

Hans Lehrach, geboren 1946 in Wien, ist ein in Berlin lebender Genetiker. Er studierte Chemie in Wien, forschte unter anderem in Göttingen, Harvard und London. 1994 wurde er Direktor am Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik in Berlin (Emeritus seit 2014). 1997 bis 2001 war er Sprecher des Deutschen Humangenomprojekts, das dazu beitrug, das Genom des Menschen vollständig zu entschlüsseln. Lehrach hat Techniken zur Genomanalyse entscheidend mitentwickelt. Er gehörte zu den Gründern der Firma Alacris Theranostics, die in Berlin-Adlershof sitzt. Sie führt molekulare Analysen durch, um etwa Krebskrankheiten präzise zu bekämpfen. Ziel ist die Entwicklung einer personalisierten Medizin.
Weitere Infos unter www.alacris.de

 

Über die SMARTmed-Test GmbH

Die SMARTmed-Test GmbH wurde zu Beginn der Pandemie von Ärzten, Unternehmern und IT-Experten gegründet, um in enger Zusammenarbeit mit zertifizierten Laboren medizinisch anerkannte Corona-Tests einfach und günstig zugänglich zu machen. Dazu gehören PCR-Tests, Antigen-Schnelltests sowie Antikörpertests. SMARTmed-Test testet deutschlandweit für zahlreiche große und kleine Produktionsbetriebe, Büros, Fernsehsender und Kultureinrichtungen und begleitet Touristikunternehmen, Veranstalter und soziale Einrichtungen bei der Erstellung und Durchführung ihrer Teststrategie. Daneben betreibt SMARTmed-Test Corona-Test-Zentren für Privatpersonen in mehreren deutschen Innenstädten und bietet Antikörpertests und Antigen-Selbsttests im Versand an.
Weitere Informationen unter www.smartmed-test.de

 

Über Unilever

Unilever ist ein international führender Konsumgüterhersteller. Das Unternehmen vertreibt in über 190 Ländern Lebensmittel, Körperpflegeprodukte, Waschmittel und Haushaltsreiniger, die jeden Tag von rund 2,5 Milliarden Verbraucherinnen und Verbrauchern genutzt werden. Unilever beschäftigt weltweit 150.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte 2020 einen Umsatz von 50,7 Milliarden Euro. Zu Unilever gehören einige der weltweit bekanntesten und beliebtesten Marken wie Knorr, Bertolli, Lipton, Dove, Axe, Rexona, Coral, Langnese und Ben&Jerry’s.
Weitere Informationen unter www.unilever.de

 

 

Pressekontakt

Onken + Partner
Große Bleichen 32, 20354 Hamburg
Tel.: +49 151 54327287
mo@onken-partner.de

Kontakt

Prof. Hans Lehrach
Dr. Bodo Lange, CEO
Alacris Theranostics GmbH
Max-Planck-Straße 3, 12489 Berlin
Tel.: +49 30 8431-22510
office@alacris.de

 

Pressemitteilung Alacris Theranostics GmbH vom 8.03.2021