Projekte Adlershof - Gründer­werkstatt Berlin - Gründerwerkstatt Bewerbung

Bewerbungsablauf und -voraussetzung für die Gründerwerkstatt Adlershof

Wer sich bewerben kann:

  • Gründerteams aus mindestens 2 Personen, pro Team können maximal 3 Personen gefördert werden
  • die Gründer und Gründerinnen sollen über einen akademischen Ausbildungshintergrund verfügen und ihr Studium abgeschlossen haben
  • je Gründerteam ist es möglich, dass maximal 1 Teammitglied ohne akademische Ausbildung gefördert wird, wenn entsprechende gründungsprojektrelevante Berufserfahrungen von mindestens 5 Jahren nachgewiesen werden
  • die Teammitglieder sollen interdisziplinäre technische und wirtschaftliche Fachkompetenzen abdecken
  • der Wohnort (Meldeadresse Erstwohnsitz) der Gründerinnen und Gründer liegt in Berlin
  • die potenziellen Stipendiaten und Stipendiatinnen sind wesentliche Kompetenzträger im Gründungsvorhaben, bei der Geschäftsmodellentwicklung und Produktentwicklung und sollen später an der Geschäftsführung und dem zu gründenden Unternehmen beteiligt werden
  • das Geschäftsmodell und die Gründung sind auf einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg ausgerichtet und sehen die eigene Verwertung der Geschäftsidee vor
  • WICHTIG: Gründerinnen und Gründer, die bereits über ein EXIST-Gründerstipendium/EXIST- Forschungstransfer oder ein anderes Gründerstipendium zur Sicherung des Lebensunterhaltes gefördert wurden oder werden, sind von der Teilnahme am Projekt ausgeschlossen (mit der Abgabe der Bewerbungen um die Stipendien müssen die Teammitglieder erklären, dass sie bisher keine Gründerstipendien in Anspruch genommen haben)
  • die Gründerwerkstatt beinhaltet ein 40h Vollzeitstipendium mit mindestens 20h Anwesenheit im Coworking Space IM.PULS

Bewerbungsverfahren

1. Stufe: Business-Konzept und CV

Benötigte Unterlagen

  1. Business-Konzept (maximal 10 Seiten) in Papierform:

    • Zusammenfassung (1 Seite)
    • Produktbeschreibung (3 Seiten)
    • Beschreibung des Gründerteams (2 Seiten)
    • Marktanalyse (1Seite)
    • Finanzplan (1 Seite)
    • Marketingplan (1 Seite)
    • Allgemeine Beschreibung Unternehmen (1 Seite)

  2. Lebenslauf Gründer (maximal 2 Seiten pro Gründer)
  3. Detaillierter Meilensteinplan nach Monaten aufgeschlüsselt für die 12 Monate Förderungszeit
  4. De-Minimis-Bescheinigung/Bescheinigung Förderfähigkeit (bitte per Mail abfragen)

2. Stufe: Pitch vor dem Gründerbeirat

Am Pitchtag präsentieren die Gründer ihr Business-Konzept vor dem Gründerbeirat.

 

Für die Stipendienauszahlung muss zwingend eine Meldebescheinigung mit dem Wohnsitz Berlin vorliegen.

 

Momentan sind keine Bewerbungen möglich. Die nächste Bewerbungsphase der Gründerwerkstatt ist für Frühjahr 2019 geplant.

Ansprechpartner

Ralph Langanke
WISTA Management GmbH
Koordinator Gründerwerkstatt Adlershof

+49 30 6392-6020
+49 30 6392-6010

Tobias Kirschnick
WISTA Management GmbH
Leiter IGZ Innovations- und Gründerzentrum

+49 30 6392-6000