Letzter Adlershofer Science Slam „Battle den Horst'

Letzter Adlershofer Science Slam „Battle den Horst“

Donnerstag, 13. Dezember 2018 // 18.30 - 22.00

WISTA Management GmbH

Rudower Chaussee 17, Eingang über Volmerstraße 2, 12489 Berlin
Bunsen Saal

„Battle den Horst“ geht in den Endspurt

Letzter Adlershofer Science Slam im Technologiepark Adlershof

Am 13.12.2018 heißt es zum letzten Mal: „Battle den Horst“. Bei Freigetränken, Snacks und Spaß lässt es sich doch viel besser arbeiten und etwas Neues lernen. Denn Ihr als Publikum habt wieder die Ehre unsere Jury zu sein. Bekanntermaßen lautet die alles entscheidende Frage an diesem Abend: „Wer hat Adlershof am besten unterhalten?“

Doch dieses Mal gibt es einige Überraschungen. Bei den Slammern handelt es sich um Sieger der letzten Jahre. Wir suchen mit Euch gemeinsam den „Slammer der Slammer“ vom Battle den Horst. Zudem solltet Ihr Eure Eintrittskarten gut im Auge behalten. Einige von Euch können am Abend etwas gewinnen. Dazu müsst Ihr nur überprüfen, ob die aufgerufene Nummer mit Eurer Kartennummer übereinstimmt.

 

Freut Euch an dem Abend auf folgende Slammer:

  • Karla Hajman, Biochemie, Karolinska Institutet Stockholm
    Was haben Kapitalismus und Kommunismus mit dem Krebs und unserem Körper zu tun? Gibt es da etwa Parallelen? Karla Hajman widmet sich den Fragen von Politik, Körper und Gesellschaft: Welche Beziehung gibt es zwischen Geschichte und Molekularbiologie und warum ist Karl Marx eigentlich ein Hipster?
  • Joachim Sebastian Haupt, Physik Didaktik, FU Berlin
    Wie baut man eine perfekte unkaputtbare Sandburg, die sogar einen Physiker hält? Joachim Sebastian Haupt macht Kinderträume wahr und lässt uns teilhaben an seinem unschlagbaren Strand-Sandburgbau-Wissen. Physik unters Volk bringen, das kann er.
  • Johannes Hinrich von Borstel, Medizin, Uni Marburg
    „Herzrasen nicht mähen kann“! Vom Kardiodance über die Popmusik der Herzanimation machen wir eine Reise durch die Arterienverkalkung und deren Heilungsmöglichkeiten. Entspannend und ruhig, wird es nicht – versprochen!
  • Robert Wöstenfeld, Mathematik, FU Berlin
    Adventszeit ist Mathezeit! Wie bringt man lauter vorpubertäre Schulkinder dazu, im Advent viele, viele Matheaufgaben zu lösen?! Wir hören Mathe Didaktik at it’s best...!
  • Daniel Meza, Photovoltaik, Helmholtz Zentrum Berlin
    Was hat das backen von Pizza mit der Forschung an Solarzellenoptimierung zu tun? Ein Vortrag über Irren und Wirren des Laboralltags im Max Planck Institut für Solarforschung.
  • Elisabeth Ruffert, Geschichte, Uni Potsdam
    Hofzeremonielle aus Brandenburg-Preußen um 1700 sagen mehr über unsere heutige Gesellschaft aus, als manch einer glauben mag. Warum beispielsweise ist es noch immer relevant, ob Erdogan bei der Begrüßung höher als Angela Merkel steht? Solche Fragen haben schon blutige Kriege ausgelöst...

Ihr wollt dabei sein und habt noch keine Tickets?  Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag ab 17.30 Uhr.

 

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen:

Kontakt:

Marina Salmon
WISTA Management GmbH
Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin
Tel.: +49 30 6392-2283
Fax: +49 30 6392-2236
E-Mail: salmon@wista.de

Hinweis: Durch Ihr Erscheinen nehmen Sie zustimmend zur Kenntnis, dass die im Rahmen der Veranstaltung gefertigten Film- und Fotoaufnahmen für Marketingmaßnahmen (Publikationen, Anzeigen, Plakate und das Internet) durch die WISTA Management GmbH verwendet werden können. Zurückgegebene Tickets werden nur bei erfolgreichem Weiterverkauf erstattet. Rückgabe nur bis eine Woche vor Veranstaltung möglich. Es ist untersagt, die Tickets über Internetauktionshäuser oder sonstige Plattformen selbst oder durch Dritte zum Verkauf anzubieten.