Damit wir auf Abstand bleiben: Technologie aus Adlershof erleichtert tägliches Leben: Ob Fieber oder „Social-Distancing': Sensorplattform „multiZEN' der 5micron GmbH misst schnell, zuverlässig und berührungslos

06. Mai 2020

Damit wir auf Abstand bleiben: Technologie aus Adlershof erleichtert tägliches Leben

Ob Fieber oder „Social-Distancing“: Sensorplattform „multiZEN“ der 5micron GmbH misst schnell, zuverlässig und berührungslos

Schema. Bild: 5micron

Bild: 5micron

Die Corona-Pandemie stellt unseren Alltag auf harte Bewährungsproben.  Vor allem: Wir müssen Abstand halten, um Infektionsketten zu durchbrechen und das „Covid-19“-Virus einzudämmen. Das aber fällt uns oft schwer, oder wir achten nicht darauf.

Die 5micron GmbH aus dem Wissenschafts- und Technologiepark Berlin Adlershof, ein Spezialist optischer und akustischer Messtechnik hat auf Basis seiner Sensorplattform ‚multiZEN‘ ein kontaktloses Sensorsystem entwickelt, mit dem es möglich ist, schnell und unkompliziert Abstände zu messen.

Grundlage ist ein multispektraler Sensor, der Personen und deren Bewegungen als Datenwerte erfasst, bei Bedarf auch Personen- und Bewegungsanalysen oder Live-Video-Daten, in jedem Fall anonym. Werden (vorher definierte) Werte nicht eingehalten, sendet das Gerät entsprechende Warnsignale z.B. über das Smartphone direkt an eine Pflegekraft im Krankenhaus.

Das „multiZEN“-Sensorsystem misst diskret ‚Social-Distancing‘ mit Anzahl und Abstand zwischen Personen, Fieber-, Husten- oder Bewegungsmuster z.B. in Warte- und Eingangszonen. Es kann als Assistenzsystem für die kontinuierliche, automatisierte Überprüfung eingesetzt werden, z. B.

  • Vitalwerte pflegebedürftiger Personen in Altenheimen oder ambulant Zuhause,
  • in Eingangsbereichen, Warteräumen, in Supermärkten, Banken, auf Flughäfen etc.

„Wir finden es wichtig, in diesen Zeiten unseren Beitrag zu leisten und denken, dass wir mit multiZEN eine effektive Unterstützung in vielen Bereichen schaffen können“, sagt Jean Blondeau, CTO der 5micron GmbH.

Video: youtu.be/E6aJ-hS0Ka8
 

Nähere Informationen:

5micron GmbH
Ute Franke
ute.franke@5micron.de
+49 (0) 30 87 333320
www.5micron.de