Ausbildungs-Allianz-Adlershof stellt Schülerinnen und Schülern Berufe am Hochtechnologiestandort vor: Einblicke in wenig bekannte Ausbildungsberufe mit großen Zukunftschancen

12. Juni 2019

Ausbildungs-Allianz-Adlershof stellt Schülerinnen und Schülern Berufe am Hochtechnologiestandort vor

Einblicke in wenig bekannte Ausbildungsberufe mit großen Zukunftschancen

Ausbildungs- Allianz-Adlershof, Bild: © WISTA

Mal einen Blick ins Hightech-Labor werfen, mehr über Berufe in der Raumfahrt erfahren oder die Entwicklung von Mikrochips – das konnten Schülerinnen und Schüler bei der Ausbildungs-Allianz am 12. Juni 2019 erleben.

Insgesamt 21 Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Wissenschafts- und Technologiestandorts Berlin Adlershof führten 180 Schülerinnen und Schüler nun schon zum dritten Mal seit 2017 hinter die Kulissen von Forschung und Entwicklung. Die Jugendlichen erkundeten in kleinen Gruppen die Arbeitsatmosphäre von jeweils zwei Unternehmen. Sie sprachen mit Auszubildenden und lernten Arbeitsprozesse sowie Karrierewege aus erster Hand kennen. Ein Wissenschaftsquiz und ein Science Slam sorgten für gute Stimmung. Auf ebenso großes Interesse stießen die Messestände von 16 Unternehmen, die um ausbildungsinteressierte Jugendliche warben.

„Jugendliche sollen sich aus erster Hand zu Berufen in Hochtechnologien informieren. Nur selten kennen sie derartige Berufsbilder aus Schule oder Familie. Für die Unternehmen wiederum ist die Suche nach Auszubildenden in Zeiten des Fachkräftemangels eine Herausforderung“, so Roland Sillmann, Geschäftsführer der WISTA Management GmbH. Sillmann weiter: „Der Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof entwickelt sich sehr dynamisch. Dazu braucht es Visionen und Ideen. Und auch Ideen um junge Talente auf berufliche Möglichkeiten aufmerksam zu machen, um die Technologien der Zukunft mitzugestalten.“

Die Ausbildungs-Allianz-Adlershof ist eine Initiative des Aus- und Weiterbildungs-Netzwerk Hochtechnologie (ANH Berlin), des Forum Adlershof e.V. und der WISTA Management GmbH, Betreibergesellschaft des Wissenschafts- und Technologieparks Berlin Adlershof. Die teilnehmenden Unternehmen finden Sie unter:

https://www.anh-berlin.de/veranstaltungen/veranstaltungsformate/touren-ausbildungs-allianz-2019/

 

Kontakt:

Uta Voigt
ANH Berlin (Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologie) am Ferdinand-Braun-Institut
+49 30 6392 2596
uta.voigt@fbh-berlin.de
www.anh-berlin.de

ANH Berlin (Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologie) in Adlershof berät interessierte Jugendliche und Unternehmen/Forschungseinrichtungen zu allen Fragen rund um das Thema Ausbildung. Schwerpunkt und Kompetenz liegen dabei auf dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) mit Photonik als besonderem Fokus. ANH Berlin stellt Jugendlichen Karrieremöglichkeiten in diesen Bereichen praxisnah vor und steht in engem Kontakt mit den dazu passenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen.